Dr. med. Rudolf Fuchs

Herr Dr. Rudolf Fuchs studierte Medizin an der Ludwig-Maximilians-Universität München, wo er 1973 sein Staatsexamen ablegte.1974 erhielt er die Approbation der bayerischen Landesärztekammer  München und 1975 die Promotion zum Thema "Untersuchungen zur quantitativen Auswertung der verschiedenen Lipoprotein-Fraktionen im Serum nach Trennung mit Hilfe der Polyacrylamid-Gelelektrophorese".

Die Stationen in der ärztlichen Weiterbildung führten ihn an das Krankenhaus Pasing, München, an das Kreiskrankenhaus Freilassing und Kreiskrankenhaus Kaufbeuren.

Dr. med. Rudolf Fuchs

1976 ließ sich Dr. Fuchs in eigener Praxis in Ruhpolding nieder. 1981 wechselte er nach Hermaringen, Baden-Württemberg, um eine neue allgemeinärztliche Praxis aufzubauen, die er bis 2007 erfolgreich weiterführte.

Im Jahre 2007 verlegte Dr. Fuchs seinen Kassenarztsitz nach Giengen/Brenz, wo er seither als Facharzt für Allgemeinmedizin eine Praxis mit 2 Kollegen führt.

Im Rahmen der ärztlichen Weiterbildung erlangte Dr. Fuchs zusätzliche Qualifikationen, wie durch die Landesärztekammer München die Zusatzbezeichnung Bade- und Kurarzt. Behandlungsermächtigungen wurden ihm erteilt auf den Gebieten der Chirotherapie, Sonographie, medizinischen Rehabilitation.

Des weiteren hat Dr. Fuchs die Genehmigung zur Durchführung von DMP-Untersuchungen und Behandlungen auf den Gebieten Diabetes, COPD, Asthma, KHK.

Wissenschaftliche Fortbildungen absolvierte Dr. Fuchs auf den Gebieten der Prophylaxe und Behandlung von Schlaganfallpatienten und Patienten mit Vorhofflimmern, Diagnose und Therapie von insulinpflichtigen Diabetikern, Behandlung und Therapie von Marcumar-Patienten. Durch die wissenschaftliche Tätigkeit und Weiterbildung wurde der Praxis von Dr. Fuchs der Status der Akademische Forschungspraxis der Medizinischen Fakultät der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg und Technischen Universität München verliehen.

© 2017 Praxis Dr. Fuchs